Geschäftsmodell transformieren

Geschäftsmodell digital ausrichten

Ein Geschäftsmodell digital auszurichten bedeutet sich über die Integration von aktueller Informationstechnologie in Produkten und Leistungen, in allen Bereichen der Kundenbeziehung und der internen Organisation Gedanken zu machen.

Im Mittelpunkt stehen dabei stets die Kunden. Die Transformation von Geschäftsmodellen beginnt bei den Bedürfnissen der Kunden, findet Ausdruck im Werteversprechen und mündet im tatsächlich empfundenen Nutzen der Kunden  während der gesamten Customer Journey.

Unser Beitrag in der Zusammenarbeit

  • Geben Feedback zu Voraussetzung und Marktbedingungen
  • Können Erfahrungen aus anderen Brachen einbringen
  • Kennen technologische Trends, Methoden und Tools
  • Geben Impulse, zeigen Alternativen und Varianten
  • Führen und moderieren den Entwicklungsprozess
  • Visualisieren Geschäftsmodelle, Prozesse, Bedürfnisse, Organisation
  • Haben Erfahrung in den Abhängigkeiten im Geschäftsmodell

Beispiel für eine Workshop-Reihe:

Speziell auf die Entwicklung von Leistungen und Geschäftsmodellen abgestimmte Workshops
Zielgruppen festlegen

Das oft unterschiedliche Verständnis von Zielgruppen und zukünftigen Kunden ist ein wesentlicher Schritt zu klaren Kommunikation. Die Kombination von Merkmalen birgt ein hohes Potential für die Variabilität in der Adressierung von Leistungen.

Kundenbedürfnisse vertiefen

Zur Vertiefung der Kundenbedürfnisse ist es notwendig sich vom allgemeinen Character der Zielgruppen auf die Ebene der Bedürfnisse von realen Personen zu begeben.

Werteversprechen entwickeln

Das Werteversprechen zielt auf die erdachten Bedürfnisse der Zielgruppen und Personas ab. Es bildet die Grundlage für die Kommunikation und die Ausrichtung des Geschäftsmodells.

Kundenbeziehung visualisieren

Durch die Visualisierung der Kundenbeziehung in Form eines Service-Blueprints entsteht ein Bild der Leistungs-Prozesse. Dabei stehen einerseits die Punkte in der Begegnung mit den Kunden, digital und persönlich, im Vordergrund. Andererseits können interne Prozesse und dafür notwendige Systeme abgeleitet werden, die zur Erfüllung des Werteversprechen essentiell sind.

Kanäle im Marketing und Vertrieb abstimmen

Wo können die Kunden erreicht werden. Über welche Kanäle und Medien sollen Ihre Leistungen vermarktet werden. Ein wichtiger Schritt für die Potentialwahrnehmung Ihrer Interessenten und die Nutzung digitaler Medien für den Vertriebsprozess.

Leistungs-Qualität und Erlösquellen konkretisieren

Zur Konkretisierung Ihres Geschäftsmodells ist es wichtig die Qualität Ihrer Leistungen festzulegen und die darauf abgestimmte Ertragsmechanik und mögliche Erlösquellen zu zu dokumentieren. Wie wollen sei Geld verdienen?

Ihre Organisation festlegen

Welche Maßnahmen müssen Sie durchführen, welche Ressourcen benötigen Sie dafür und wie schaffen Sie es mit einem passenden Partnernetzwerk mehr Wertschöpfung zu erreichen und gleichzeitig die Skalierung im Auge zu behalten?

Gestalten Sie die Zukunft neu – jetzt!

Buchen Sie uns im Rahmen eines „Kostenlosen Telefon-Coachings“

Um unsere Arbeitsweise kennen zulernen bieten wir Ihnen einen kostenloses 1-Stunden Telefon Coaching an. Wir stehen Ihnen für Fragen und Anregungen zum Ist-Zustand und Möglichkeiten der Entwicklung zur Verfügung.

Wir setzten uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Unverbindliche Anfrage

5 + 12 =