Modernisierung der IT-Systeme

Digitalisierung im Marketing und Vertrieb

Digitalisierung im Customer Service

MODERNISIERUNG DER IT-SYSTEME

Sie denken über die Einführung neuer ERP- oder CRM-Software nach. Dabei möchten den Nutzen für Ihre Kunden in den Vordergrund stellen?

Speziell auf die Einführung neuer IT-Systeme abgestimmte Workshops

DIGITALISIERUNG MARKETING VERTRIEB

Sie denken eine neue Web-Präsenz oder den Einsatz von Social Media nach und möchten den Nutzen für Ihre Kunden in den Vordergrund Stellen?

 

 

Speziell auf Marketing und Sales abgestimmte Workshops
Zielgruppen festlegen

Das oft unterschiedliche Verständnis von Zielgruppen und zukünftigen Kunden ist ein wesentlicher Schritt zu klaren Kommunikation. Die Kombination von Merkmalen birgt ein hohes Potential für die Variabilität in der Adressierung von Leistungen.

Kundenbedürfnisse vertiefen

Zur Vertiefung der Kundenbedürfnisse ist es notwendig sich vom allgemeinen Character der Zielgruppen auf die Ebene der Bedürfnisse von realen Personen zu begeben.

Werteversprechen entwickeln

Das Werteversprechen zielt auf die erdachten Bedürfnisse der Zielgruppen und Personas ab. Es bildet die Grundlage für die Kommunikation und die Ausrichtung des Geschäftsmodells.

Kundenbeziehung visualisieren

Durch die Visualisierung der Kundenbeziehung in Form eines Service-Blueprints entsteht ein Bild der Leistungs-Prozesse. Dabei stehen einerseits die Punkte in der Begegnung mit den Kunden, digital und persönlich, im Vordergrund. Andererseits können interne Prozesse und dafür notwendige Systeme abgeleitet werden, die zur Erfüllung des Werteversprechen essentiell sind.

Kanäle im Marketing und Vertrieb abstimmen

Wo können die Kunden erreicht werden. Über welche Kanäle und Medien sollen Ihre Leistungen vermarktet werden. Ein wichtiger Schritt für die Potentialwahrnehmung Ihrer Interessenten und die Nutzung digitaler Medien für den Vertriebsprozess.

Ihre Organisation festlegen

Welche Maßnahmen müssen Sie durchführen, welche Ressourcen benötigen Sie dafür und wie schaffen Sie es mit einem passenden Partnernetzwerk mehr Wertschöpfung zu erreichen und gleichzeitig die Skalierung im Auge zu behalten?